Vorlesewettbewerb

Vorlesewettbewerb in der Weihnachtszeit

Im Rahmen der Literaturwoche findet am 13.12.2018 der Vorlesewettbewerb der 2. , 3. und 4. Klassen statt.

Jeweils 2 Kinder pro Klasse treten lesend gegen Schüler und Schülerinnen aus den Parallelklassen an. Vor dem Lesewettbewerb finden in den Klassen  klasseninterne Lesewettbewerbe statt, durch die sich die jeweiligen Schüler und Schülerinnen für den Vorlesewettbewerb qualifizieren können.

Am Tag des Vorlesewettbewerbes werden dem Publikum und der Jury kurze Leseproben von den Teilnehmern und Teilnehmerinnen vorgetragen. Die Jury bestimmt schließlich die drei besten Leser/ Leserinnen einer Jahrgangsstufe.

Für alle ist die Verkündung der Sieger/ Siegerinnen ein spannender Moment. Gewonnen haben aber eigentlich alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen, da es schon besonders ist, wenn man sich für den Vorlesewettbewerb qualifizieren konnte. Und so erhalten dann auch alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen als Anerkennung für ihre gute Leseleistung am Ende des Wettbewerbes einen tollen Buchpreis.

Wir sind schon alle sehr gespannt aus welchen Büchern in diesem Jahr vorgelesen und welche Gewinner/ Gewinnerinnen es  geben wird!

Und hier kommt nun die Auflösung

Die Leser und Leserinnen aus den zweiten Klassen lasen am 13. Dezember 2018 dem gespannt lauschenden Publikum  kurze Texte aus dem Buch „Oh Schreck, Welli ist weg“ vor.

Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen gaben sich große Mühe beim Vorlesen und so war die Verkündung der ersten drei Plätze besonders spannend.

Den ersten Platz teilten sich zwei Kinder aus der Klasse 2a. Den dritten Platz ergatterte ein Kind aus der Klasse 2c.

Die dritten Klassen lasen ihren Klassenkameraden und Klassenkameradinnen aus dem Buch „Mein 24. Dezember“ vor. In diesem Buch wird aus Sicht eines kleinen Hundes beschrieben, wie dieser die Vorbereitungen auf Weihnachten bei „Herrchen und Frauchen“ und deren Kindern erlebt. Natürlich empfindet der Hund viele der menschlichen Weihnachtsvorbereitungen als sehr merkwürdig und beschert den Zuhörern so einen ungemein witzigen Hörgenuss.

Den ersten Platz erhielt ein Kind aus der Klasse 3a, den zweiten Platz erreichte ein Kind aus der Klasse 3b und der dritte Platz wurde gleich zweifach vergeben: An ein Kind aus der Klasse 3b und der Klasse 3c.

Aus „Das Sams feiert Weihnachten“ lasen am Ende des Vorlesewettbewerbes die vierten Klassen vor.

Den ersten Platz erhielten ein Kind aus der Klasse 4c und aus der Klasse 4d, den zweiten Platz gab es für ein Kind aus der Klasse 4d und der Klasse 4a. Auf den dritten Platz gelangte erneut ein Kind aus der Klasse 4c.

Allen Gewinnern und Gewinnerinnen sowie den weiteren Teilnehmern und Teilnehmerinnen gratulieren wir von Herzen für die tolle Leseleistung, die sie uns an diesem Vormittag zeigten.