Prävention Sexueller Missbrauch

Mein Körper gehört mir !

Ein Theaterstück für unsere 3. Klassen

„Mein Zimmer, mein Auto, meine Mama!“ Schon die Kleinen wissen, was ihnen gehört. „Mein Mund, meine Beine, mein Po?“ Dass sie Besitzansprüche auf ihren Körper haben, wird Kindern hingegen nur selten beigebracht.

„Mein Körper gehört mir!“

Genau hier setzt das gleichnamige interaktive Theaterstück der theaterpädagogischen Werkstatt aus Osnabrück an. Es ist ein Präventionsprogramm gegen Übergriffe und sexuellen Missbrauch. Und wir zeigen es jedes Jahr unseren dritten Klassen.

Denn Wissen macht stark! Kinder, die wissen, was ein „Ja-und was ein Nein-Gefühl ist“, wie sie sich in unsicheren Situationen verhalten können, gehen gestärkt durchs Leben.

„Was kannst du tun, wenn jemand deine körperlichen Grenzen überschreitet? Wie wehrt man sich gegen sexuelle Gewalt? Wenn du ein Nein-Gefühl hast, geh‘ zu jemandem und erzähl ihm davon!“ … all dies soll den Kindern in drei aufeinander aufbauenden Spielsequenzen in einem wöchentlichen Abstand vermittelt werden.

Damit auch Eltern das Theaterstück kennen lernen und Einblick in das Präventionsprogramm gewinnen können, findet im Vorfeld immer ein Elternabend statt. 

Weiterführende Links:

Nummer gegen Kummer. Das Kinder- und Jugendtelefon
116111 (kostenlos vom Handy und Festnetz)

Dunkelziffer e.V.

Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück

Bericht der LN