Erkältungssymptome

Schnupfen ! Darf mein Kind in die Schule ?

Schnupfenplan

Hier geht´s zum Schnupfenplan (aktuelle Version vom 15.02.2021)

>>Angesichts der neuesten Erkenntnisse habe die Landesregierung darüber hinaus ihren Schnupfenplan angepasst, sagte Prien. So umfasse der Plan beispielsweise neue Symptome wie Magen-Darm-Probleme, außerdem sei die Beobachtungszeit bei auftretenden Symptomen auf 48 Stunden erhöht worden. Es sei jetzt von besonderer Bedeutung, dass die Eltern verantwortungsbewusst handelten, appellierte die Ministerin: „Schicken Sie Ihr Kind nicht mit Krankheitsanzeichen in die Schule. Wenden Sie sich im Zweifel an ihren Arzt oder ihre Ärztin“<<

Abschnitt oben aus dem Bericht „Bereit für Schulöffnungen“ des Ministeriums vom 26.02.2021.

Aktualisierter Schnupfenplan 15.02.2021

>>Angesichts der neuesten Erkenntnisse habe die Landesregierung darüber hinaus ihren Schnupfenplan angepasst, sagte Prien. So umfasse der Plan beispielsweise neue Symptome wie Magen-Darm-Probleme, außerdem sei die Beobachtungszeit bei auftretenden Symptomen auf 48 Stunden erhöht worden. Es sei jetzt von besonderer Bedeutung, dass die Eltern verantwortungsbewusst handelten, appellierte die Ministerin: „Schicken Sie Ihr Kind nicht mit Krankheitsanzeichen in die Schule. Wenden Sie sich im Zweifel an ihren Arzt oder ihre Ärztin“<<

Abschnitt oben aus dem Bericht „Bereit für Schulöffnungen“ des Ministeriums vom 26.02.2021.

Der Schnupfenplan und weitere Erklärungen dazu können auf der Seite des Ministeriums in dem Artikel „Aktualisierte Regeln für den Umgang mit Erkältungskrankheiten“ nachgelesen werden. Dort ist der Plan auch in englischer, russischer, arabischer und türkischer Sprache vorhanden.

Bitte gesund bleiben !

Im pdf-Format hier der Schnupfenplan vom 15.02.2021 in mehreren Sprachen:

Schnupfenplan deutsch (pdf)

Schnupfenplan englisch (pdf)

Schnupfenplan arabisch (pdf)

Schnupfenplan russisch (pdf)

Schnupfenplan türkisch (pdf)