Schülerzeitung

Du liest gerne Witze, bist ein großer Rätselfan, hast Spaß an Geschichten oder findest Berichte über Tiere interessant? Du willst unbedingt wissen, wie die Klassenfahrten unserer 4. Klassen nach Amrum verlaufen, wer bei den Bundesjugendspielen die meisten Punkte gewonnen hat oder beim Kindervogelschießen Schulkönig und Schulkönigin geworden ist?

Dann solltest Du sie unbedingt lesen: Unsere Schülerzeitung 

„Die Wasserquelle“ ! 

Oder noch besser: Werde Zeitungs-RedakteurIn und schreibe mit ! 

Diese Zeitung wird nämlich von den teilnehmenden Kindern in der Schülerzeitungs-AG erstellt: Von unserer Redaktion ! 

Die Redaktion unserer Schülerzeitung  „Die Wasserquelle“ trifft sich immer 1 Mal pro Woche in einer 6. Stunde in den Klassenräumen der Klassen 1c und 2b. Dies sind gegenüberliegende Räume im Neubau unserer Schule.

Jedes Redaktionsmitglied soll einen eigenen Computerarbeitsplatz haben, deshalb ist die Anzahl der TeilnehmerInnen an dieser AG auf 12 Kinder beschränkt. Neue Redaktionsmitglieder lernen einen PC zu bedienen, mit der Tastatur und einem Schreibprogramm zu arbeiten.

Dieses PC-Lernprogramm erfolgt by doing, das heißt, Du lernst das Arbeiten mit einem Schreibprogramm während des Schreibens Deiner Artikel für die Schülerzeitung.

Den Inhalt Deiner Artikel darfst Du frei wählen, in Redaktionskonferenzen sprechen wir darüber. Es gibt verschiedene Rubriken, die mit Inhalt gefüllt werden sollten: Schulleben, Sport, Politik, Tiere, Geschichten, Rätsel, Witze,……

Das Ziel der AG ist es, zu den großen Schulereignissen, wie z. B. dem Kindervogelschießen oder dem Schulflohmarkt, eine Zeitung herauszugeben.

Wir starten eine neue Redaktion in der Regel mit Drittklässlern. Sobald diese gut eingearbeitet und flinker mit der Tastatur, das 4 Schuljahr erreicht haben, und weiterhin Lust verspüren für die Zeitung zu schreiben, kann „Die Wasserquelle“ häufiger erscheinen (manchmal bis zu 4 mal im Schuljahr!).

Wir schätzen also treue AG-TeilnehmerInnen  mit Durchhaltevermögen, deren Köpfe mit Schreibideen gefüllt sind. 

„Ich weiß nicht, was ich schreiben soll“,  ist ein Satz , den wir nicht soooo gerne hören. Denn Schreiben ist unser Leben ! 

Die AG wird von Frau Prossek geleitet, die ab und an auch Obst, Kekse oder Naschis mit zu den Redaktionssitzungen bringt.  Ab und an. ;-)

Na ? Lust bekommen ? Dann melde Dich für diese AG an, sobald Du im 3. Schuljahr bist. Viertklässler, die im 3. Schuljahr eine andere AG besucht haben, sind auch herzlich willkommen!