Schulkleidung

An der Grundschule am Wasserquell dürfen die Kinder seit 2007 Schulkleidung tragen. Der Beschluss diese Kleidung einzuführen wurde von der Elternschaft und den Lehrerinnen gemeinsam ins Leben gerufen.

Ein Elternteam kümmert sich um die regelmäßigen, jährlichen Bestellaktionen und steht immer bei Fragen zur Verfügung.

Wie im Sportverein die Trikots, so stärkt die Schulkleidung das Zusammengehörigkeitsgefühl der Kinder und die Identifikation mit der Schule. Unsere Kinder gehen damit auf Wandertage, Klassenfahrten und Schulfeste und sind stolz zu zeigen, dass sie zusammen von der Grundschule am Wasserquell kommen

Schulkleidung ist keine Uniform, wie viele immer denken. Im Gegenteil: beim Zusammenstellen der Kollektion haben wir uns bemüht, bequeme Oberteile auszusuchen, die jeder nach seinem eigenen Geschmack individuell kombinieren kann. Dabei wurde auf ein gutes Preisleistungsverhältnis geachtet. Die in den Farben rot und blau erhältliche Oberkleidung ziert ein kleines blau- weiß-rotes Schullogo.

Neben dieser Außenwirkung spielt die Schulkleidung eine weitere wichtige Rolle: ein übertriebener Markenwahn und die damit verbundene Ausgrenzung von Kindern aufgrund ihrer Kleidung wird gedämpft.

Am Schnuppertag -vor Beginn des neuen ersten Schuljahres- wird auf einer Modenschau die Kleidung den Eltern und neuen Erstklässlern präsentiert.

Ansprechpartnerinnen: Frau Sylvaine Mody, Frau Maren Homeyer, Frau Anne-Marie Voget (Kontakt über die Schule: Tel. 043 61 - 73 60)