ELLI

Eltern-Lehrer-Initiative (ELLI) der Grundschule am Wasserquell

Eltern und Lehrer verstehen sich als Erziehungspartner und begegnen sich offen und respektvoll in gegenseitiger Wertschätzung und Verantwortung.

Wir Lehrer

  • unterstützen bei der Erziehung zu Höflichkeit, Respekt, freundlichem Miteinander, verbaler und körperlicher Gewaltlosigkeit und Toleranz
  • fördern den sozialen Umgang miteinander
  • verstehen uns als Erziehungspartner
  • unterstützen , beraten und ergänzen Eltern jederzeit in ihrer Erziehung
  • unterrichten und erziehen verantwortungsbewusst mit dem Ziel Ihrem Kind zur Entfaltung seiner geistigen, seelischen und körperlichen Fähigkeit zu verhelfen
  • berücksichtigen individuelle Begabungen und Neigungen
  • nehmen Ihr Kind mit seinen Stärken und Schwächen wahr, fördern und fordern es
  • vermitteln mit unterschiedlichen Methoden ganzheitliche Lernzugänge und leiten somit Ihr Kind zum Lernen an
  • geben Lerntipps, fördern und fordern die Selbständigkeit Ihres Kindes
  • beobachten und bewerten kontinuierlich die persönlichen Lern- und Entwicklungsschritte Ihres Kindes
  • interessieren für die Lebensumwelt unserer Schülerinnen und Schüler
  • schaffen eine fundierte Grundbildung, um Ihr Kind auf die weiterführende Schule vorzubereiten
  • …sind für Sie da!


Wir Eltern

  • erziehen unser Kind zu einem höflichen, respektvollen und toleranten Menschen
  • erklären ihm die Schulordnung und den sicheren Schulweg
  • wissen, dass die Teilnahme an Elternabenden und Elternsprechtagen im Interesse des Kindes ist bzw. melden uns beim Elternvertreter/Klassenlehrer ab und informieren uns bei anderen Eltern
  • lesen Elternbriefe und –mitteilungen
  • leisten Unterschriften und Barzahlungen termingerecht
  • schicken unser Kind jeden Tag pünktlich zur Schule
  • entschuldigen unser Kind im Krankheitsfall unbedingt vor der ersten Stunde im Sekretariat
  • interessieren uns für das, was in der Schule passiert
  • kontrollieren täglich Hausaufgaben und unterstützen unser Kind beim Lernen
  • kümmern uns mit unserem Kind gemeinsam um vollständige und funktionierende Arbeitsmaterialien (Sportsachen, Ranzen und Federtasche)
  • sorgen täglich für ausreichend Schlaf, ein gesundes Frühstück und ausgleichende Bewegung an frischer Luft
  • kontrollieren und dosieren den Konsum von Fernsehen und Computerspielen
  • …wenden uns an die Schule oder Elterngemeinschaft, wenn wir Hilfe brauchen!